Download

Dez 26 Nach Montage und Anschluss der neuen RMX Rautenhaus 950USB Zentrale wurde auch zwei weitere Booster und das RMX Funkhandregelermodul montiert und soweit angeschlossen. Unter dem Segement befinden sich jetzt 4 Titan 216 Tranformatoren, die in Zukunft auch Oberwald und die beiden Schattenbahnhöfe versorgen werden.
Für die Programmierung der neuen Zentrale wurde ein Podest für einen grossen 27 Zoll Monitor, sowie Tastatur und Maus provisorisch gebaut. Auf dem Computer läuft neben der RMX Zentrale 2.0 auch der Traincontroller Gold zur Steuerung.
Alle HGe 4/4 I der ex FO und die HGe 4/4 I 16 der ex BVZ (heute DFB) wurden von mir auf Sound mit einem ESU 58400 Decoder und einem kleinen Lautsprecher umgebaut und mit dem richtig Soundpaket versehen. Die 3 BVZ Krokodile haben auch einen Sounddecoder erhalten, aber hier fehlt noch der richtig Sound da diese Maschine etwas anderst klingt als die HGe 4/4 I der FO.
Als Hauptarbeit wird im Moment die versenkbare Zahnstange für den DFB Bahnübergang Oberwald konstruiert. Diese Arbeiten nehmen sehr viel Zeit in Anspruch, da viel ausprobiert und gefräst werden muss. Bilder davon gibt es wenn der erste Prototyp fertig ist.
Da nach langer Zeit entlich mal wieder alle Segmente im Eisenbahnzimmer waren konnte ich endlich mal wieder fahren und auch mein neuer Reinigungszug von Lux fuktioniert bestens.


Dez 06 Heute wurde das Verbindungsgleis zwischen DFB und MGB gelegt,das nochfehlende Gleis im DFB Bahnhof und der Anschluss an die Drehscheibe. Am Schattenbahnhof wurden drei neue Tranformatoren und ein neuer Booster eingebaut. Der neue Booster übernimmt die Stromversorgung des Bahnhofes Oberwald und den Schattenbahnhof Oberwald. EInige Kabel müssen noch gelegt werden. Das auf dem Bild noch fehlende Steuermodul RMX958 für die Funkhandregler ist gerade beim Hersteller zum Update. Ebenso hat es auch eine neue RMX 950USB Zentrale gegeben mit der das Multifunktion Interface für den Computeranschluss entfällt.


Nov 07 Nach mehr als 6 Monaten kommt ihr mal wieder ein Baubericht. Im DFB Bahnhof Oberwald steht der Gleisbau an und für den Zahnstangen Segementübergang wurden aus Alu zwei passagenaue Teile gefräst um dien Übergang zu 100% fixieren zu können. Im DFB Bahnhof Oberwald kommen Stahlschwellengleise zum Einsatz.


Apr 25 Zwei Abstellgleise wurden heute noch gebaut und probeweise mit Zügen gefüllt. Im nächsten Step geht es jetzt um den Bau der Autoverladewagen (Auffahrwagen) an. Die Panieranleitungung gibt so einige Rätsel auf (doppelte Nummern und nur Teilweise keine Fotoabbildung). Gut das ich schon einige Autotransportwagen gelötet habe.... Im ersten Schritt wird das Fahrgestellt gelötet und dann die Konstruktion der Drehgestellhalterung so umgebaut das Bemo Drehgestelle verwendet werden können. Panier Drehgestelle sind nicht wirklich brauchbar. Es werden EW II Drehgestelle von Bemo verwendet, sowie die Kurzkupplungskulisse von Bemo mit einer speziellen Verbindungsstange.


Apr 24 Lückenschluss (seit heute ist Oberwald via Münster und Geschinen erreichbar). Die Weichen und Gleise wurde verlegt und Signale aufgestellt. Als weiteres Projekt ist der Bahnhof Oberwald (Lasercut) gezeichnet, gelasert und als Prototyp aufgestellt worden. Die Dimensionen passen recht gut.

 

 


Apr 10 Es wurden weitere Holzarbeiten für die Strasse durchgeführt und anschliessend mit der Gleisverlegung im Bahnhof Oberwald begonnen.

 


Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015
Bau MGB Anlage 2015

Apr 05 Die letzen Tage wurde immer wieder an der Anlage gebaut. Der MGB Schattenbahnhof ist teilverkabelt und eingebaut worden. Bei der  Einfahrtkurve wurde der Gleisbau abgeschlossen (da der Platz unter dem Trasse nur für einen Glöckner Antrieb reichte wurde der zweite oben montiert. Die Gleise der Einfahrt vom Umfahrungstunnel Oberwald in den Bahnhof wurde provisorisch gelegt und ein Test Tunnelportal aus Sperrholz erstellt um den schwierigen Holzbau mit der Strasse und der versenkbarn Zahnstange (Bahnübergang Oberwald) zu erstellen.

 


Mrz 14 Der Schattenbahnhof Furka MGB wird langsam fertig und verkabelt und die ersten Tests für den Schattenbahnhof Furka DFB nach Planung sind positiv verlaufen.

 


Jan 06 Die Kehrschleife Tunnel Obergesteln wurde mit der Absturzsicherung versehen das DC-Car System Bahnhof Oberwald wurde weitergebaut (Holzarbeiten)


Jan 05 DIe Kurve Schattenbahnhof Furka MGB zum Bahnhof Oberwald wurde eingepasst, eingebaut und mit Kork beklebt, so das hier die Gleise gelegt werden können, aber auch am DC-Car Wendel wurde weitergebaut. 


Jan 03 Heute wurde der Kork für den Bahnhof Oberwald DFB soweit wie möglich gelegt. Wenn dann die Gleise liegen muss für den Zahnstangenübergang ein spezieller Übergang aus Aluminium gefräst werden. Die Drehscheibe (Hapo modifiziert mit einem Selectrix Antrieb mit Schrittmotor) wurde entgültig eingebaut und entsprechend mit Holz umgebaut. Zudem hat das Strassentunnelportal heute den ersten Anstrich erhalten und die erste Schleifaktion erhalten. Die Leuchten (sind die Neonlampen aus meinen Shop) mit einer speziellen Anpassung für das leicht rötliches Licht das in den Tunneln zu sehen ist werden nach farblicher Fertigstellung eingebaut sowie eine Lichtsignalanalge aus meiner Programm. Gestern ist per Post eine neue varibale Absturzsicherung angekommen, die heute noch getestet werden musste. Ich bin sehr zufrieden damit. Insbesondere an Stellen wo man nur von unten hinkommt kann man diese recht gut wegbiegen.

 


Jan 02 Die Rampe zum Autoverlad inkl. Weiche und Sensoren im Schattenbahnhof Segement wurden heute fertiggestellt (bis auf den Absturzschutz) und das Strassentunnelportal Oberwald inkl. Garage Strassenunterhalt Obergoms wurde gelasert und zusammengebaut. 

 


Jan 01 Heute wurden die restlichen Korkplatten für den Bahnhof Oberwald auf die Anlagenpatte geklebt, geschliefen und die entsprechende Gleilage eingezeichnet. Jetzt kann die Fahrleitungsplanung und Fertigung beginnen.

 


Jan 01 Heute wurden die restlichen Korkplatten für den Bahnhof Oberwald auf die Anlagenpatte geklebt, geschliefen und die entsprechende Gleilage eingezeichnet. Jetzt kann die Fahrleitungsplanung und Fertigung beginnen.